Versandkostenfrei ab 500,00 NOK - 60 Tage kostenloses Rückgaberecht

Händlersuche
Cart
Subtotal-
Shipping-
Summe-
Geschichten

– Die beste Kleidung für Wildtier- und Naturfotografie

Der Naturfotograf Floris Smeets ist dafür bekannt, dass er auch bei schlechtem Wetter draußen ist. Seine Leidenschaft ist es, Bilder von seltenen Momenten einzufangen. Fotos, die noch niemand zuvor aufgenommen hat. Hauptsächlich konzentriert er sich auf Wildtiere.

– Die größte Herausforderung für jeden Wildtierfotografen ist die Fähigkeit, Zeit mit dem Motiv zu verbringen. Ich muss viel Zeit auf die Suche nach dem Motiv verwenden, damit es sich bei mir wohl fühlt, und versuchen, den richtigen Aufnahmeabstand und -winkel zu finden. Wenn ich einmal in einer guten Position bin, muss ich in der Lage sein, so lange wie möglich dort zu bleiben und jede Gelegenheit optimal zu nutzen. Hier im Norden bedeutet das, dass man sich extrem gut anziehen muss.

Jedes Jahr im Januar und Februar verbringt er viel Zeit im norwegischen Dovrefjell, um die Moschusochsen unter den härtesten Winterbedingungen zu fotografieren.

Musk Oxen 4

– Jedes Mal, wenn ich in die Berge fahre, ziehe ich es vor, vier bis sieben Tage dort oben zu bleiben. Die Temperatur liegt normalerweise zwischen -5 und -30 °C, und die Windgeschwindigkeit beträgt zwischen 15 und 130 km/h. Die Auswahl der richtigen Kleidung für solche Reisen kann ziemlich knifflig sein. Ich möchte das Gewicht, das ich auf diese Reisen mitnehme, möglichst gering halten. Aber die leichteste Kleidung wird bei intensiver Nutzung leicht beschädigt. Dicke Parka-Kleidung wäre für meine Art der Nutzung gut geeignet, aber das Gewicht wird zu einem Problem.

Das war, bis Floris die Polar-Kleidung von Non-stop entdeckte.

– Die Arctic jakka pro+ und die Arctic buksa bieten mir das Beste aus beiden Welten. Man kann wirklich sehen, dass diese Kleidung sehr strapazierfähig ist, aber dennoch eine ausgezeichnete Bewegungsfreiheit bietet und viel weniger wiegt als andere dicke Parka-Optionen. Obwohl das Außenmaterial eher dünn ist, ist es unglaublich robust und ermöglicht es mir, über Felsen zu krabbeln, ohne dass ich mir Sorgen machen muss, dass die Kleidung beschädigt wird.

Einfaches Anpassen der Temperatur

Eine weitere große Herausforderung bei der Wahl der richtigen Kleidung für einen Wildtierfotografen ist die Tatsache, dass es Phasen gibt, in denen er sehr aktiv sein und lange Strecken laufen muss, gefolgt von langen Phasen, in denen er stillsitzen muss. Das ist dem Verhalten eines Hundeschlittenführers sehr ähnlich.

 Dsc3478 Edit

– Man sieht, dass diese Kleidungsstücke genau für diese Art von Einsatz konzipiert sind. Beim Bergwandern kann ich die Jacke an den Hosenträgern hängen lassen und die Reißverschlüsse an den Seiten der Hose öffnen, damit ich nicht ins Schwitzen komme. Wenn ich bei den Moschusochsen ankomme, kann ich Jacke und Hose schnell schließen, so dass ich keine Wärme verliere und in wenigen Sekunden auf den Auslöser drücken kann.

Reichlich Platz

Sowohl die Jacke als auch die Hose haben große Taschen, die viel Platz für Ersatzakkus, Speicherkarten, Schneebrille, zusätzliche Handschuhe, Wärmepacks, eine zusätzliche Kamera, ein Landschaftsobjektiv, eine Action-Kamera, eine Stirnlampe, ein GPS und andere Dinge bieten, die man dabei haben möchte.

– Auf der Innenseite der Jacke befinden sich mehrere große Taschen, in denen man Dinge verstauen kann, die warm bleiben müssen, wie z. B. zusätzliche Akkus, ein Telefon und Lebensmittel. Das bedeutet, dass ich nicht jedes Mal meinen Kamerarucksack mitschleppen muss, wenn ich beim Fotografieren die Position wechsle.

Photographer Instagram Some 3

Ein weiterer Grund, warum Floris sich für Non-stop entschieden hat, sind die neutralen Farben, mit denen er sich bei Bedarf besser in die Umgebung einfügen kann.

– Ich kenne die Marke Non-stop dogwear schon seit einiger Zeit, weil ich ihre Leinen und Geschirre für meine Hunde benutze. Als ich erfuhr, dass Non-stop auch Bekleidung für Hundeschlittenführer herstellt, wusste ich sofort, dass diese Bekleidung sehr gut für meine Art der Verwendung geeignet ist und dass die Bekleidung von höchster Qualität sein würde.

Hauptberuflich Naturfotograf und Reiseleiter

Floris verdient den größten Teil seines Einkommens damit, dass er mit seiner Firma "Photo Tours Norway" andere Naturfotografen durch die atemberaubende Natur Norwegens führt.

Da er aus einer Familie von Biologen stammt, ist seine Liebe zur Natur und zur Tierwelt schon immer da gewesen, solange er denken kann.

– Ich habe immer davon geträumt, im Bereich Wildtiere/Naturmanagement und Naturschutz zu arbeiten. Deshalb habe ich mein Studium auf Natur- und Wildtiermanagement ausgerichtet. Während meines Studiums begann ich, mit meiner Fotografie Geld zu verdienen, und begann auch, Fotografen anzuleiten. Als ich 2014 meinen Master in Ökologie abschloss, gründete ich mein eigenes Unternehmen. Seitdem arbeite ich hauptberuflich als Naturfotograf und -führer. Der Naturschutz ist mir nach wie vor sehr wichtig, und ich setze meine fotografischen Fähigkeiten jetzt für Naturschutzprojekte ein.

Wir empfehlen auch:

Do you want more?

Sign up to get news and informations about new products, upcoming events, and other news from Non-stop dogwear.

Sichere Zahlung 
Sichere Zahlung 
Paypal oder Visa/Mastercard
Keine Überraschungen
Keine Überraschungen
Steuern, Mehrwertsteuer und Gebühren sind im Voraus bezahlt und in unseren Preisen enthalten.
Weltweiter Versand
Weltweiter Versand
Versandkostenfrei ab 500,00 NOK.60 Tage kostenloses Rückgaberecht
Support Center 
Support Center 
Wir beantworten all Deine Fragen.
Allgemeine GeschäftsbedingungenPrivacy policyCookiesImpressum
Non-stop dogwear|Non-stop defense