Versandkostenfrei ab NOK 500.00

Händlersuche
Cart
Subtotal-
Shipping-
Summe-
Laufen

Wie Barfuß-Canicross Johannes geholfen hat, sein Laufen und sein Verständnis für seinen Hund zu verbessern

Blutige Zehennägel und Blasen sind ein bekanntes Phänomen unter Canicross-Sportlern. Das Laufen mit Hunden, besonders mit großen und kräftigen, kann für den Körper hart sein. Johannes Spatzierer (26) aus Wien, Österreich, leidet jedoch nicht unter diesen Verletzungen. Er läuft mit seinem Saluki Rocket Canicross, ohne Schuhe zu tragen. Das mag wie eine verrückte Idee klingen, aber Johannes hat einige Vorteile vom Barfußlaufen erfahren.

- Ich liebe es zu laufen, aber ich fühlte mich von der Natur abgekoppelt, als die Laufschuhe immer mehr Dämpfung und alle Arten von Fuß- und Beinstützen hatten. Früher bin ich mit normalen gedämpften Schuhen gelaufen, aber sie haben die Symptome von Verletzungen im Anfangsstadium überdeckt, bis es zu spät war und ich eine Laufpause einlegen musste. Ich hatte das Gefühl, dass meine Füße in den Schuhen gefangen und eingeschränkt waren. Ich wollte einen Weg finden, alle Fähigkeiten meiner Füße zu nutzen, um so zu laufen, wie sie sind. Natürlich sind die Füße für das Laufen gebaut und sie brauchen nichts weiter. Ich wollte mich selbst und meine körperlichen Fähigkeiten herausfordern, indem ich barfuß laufe.

Barefoot Instagram Some 2

Als Johannes das erste Mal das Barfußlaufen ausprobierte, war er erstaunt, was seine Füße leisten können, wenn er ihnen den nötigen Raum und die nötige Bewegung gibt.

- Ohne Schuhe oder in minimalistischen Schuhen spürt man sofort, wenn man beim Laufen etwas falsch macht. Das Barfußlaufen half mir herauszufinden, was das Problem war; meine Lauftechnik zu ändern und zu lernen, auf meinen Körper zu hören. Der bedeutendste Vorteil, den ich durch den Beginn des Barfußlaufens hatte, war, dass ich meine Lauftechnik stark verbessert habe.

Ein besseres Verständnis für seinen Hund

Wenn Du barfuß läufst, bekommst Du ein besseres Verständnis dafür, wie sich verschiedene Oberflächen für die Pfoten Deines Hundes anfühlen.

- Das Barfußlaufen half mir zu verstehen, wie Rocket sich beim Laufen fühlt und warum er langsamer wird und sich auf bestimmten Strecken unwohl fühlt. Deshalb vermeide ich jetzt immer Wege mit großen Steinen und scharfen Kanten, wenn ich mit ihm laufe. Ich gehe mit meinem Hund auch barfuß und spüre, wenn der Asphalt für seine Pfoten zu heiß wäre.

Johannes und Rocket lieben es, zusammen zu laufen.

- Dank Canicross habe ich eine besondere Bindung zu ihm aufgebaut, da wir als Team arbeiten. Seine Züchterin sagte uns, dass wir nie mit ihm laufen könnten, weil Salukis dazu neigen, selbstständig zu denken - aber hier sind wir. Da Hunde begnadete Läufer sind, habe ich beschlossen, vom besten Lehrer zu lernen: meinem eigenen Hund. Ich versuche, meine Trittfrequenz und Geschwindigkeit an ihn anzupassen. Ich glaube, das macht uns als Team noch stärker.

Barefoot Instagram Some 3

Johannes und Rocket sind gerne so oft und so lange wie möglich auf den Trails unterwegs. Sie laufen regelmäßig Distanzen von 10 Kilometern bis hin zur Marathondistanz.

- Ich bin schon immer gerne gelaufen und wollte einen Partner haben, der mich bei meinen langen Läufen begleitet. Als wir die ersten Male zusammen liefen, merkte ich, wie gerne er zieht, und ich überlegte, wie ich seine Motivation, vorne mitzulaufen, produktiv nutzen könnte. Das war der Zeitpunkt, als meine Freundin mich ihrer Freundin vorstellte, die mir die Welt des Canicross zeigte. Canicross bedeutet, Zeit mit meinem Hund in der Natur zu verbringen, und gleichzeitig meine Laufleistung zu verbessern.

Wie man mit Barfuß-Canicross anfängt

Eine komplette Umstellung auf das Barfußlaufen ist vielleicht nicht für jeden möglich oder sogar wünschenswert. Wenn Du jedoch mit dem Barfußlaufen experimentieren und es möglicherweise in Dein Training einbauen möchtest, hat Johannes einige Tipps für den Anfang.

- Mein Rat ist, langsam anzufangen. Gehe zuerst barfuß herum, dann laufe ohne Hund auf einem harten Untergrund. Hab keine Angst vor dem Laufen auf hartem Untergrund, da Du direkter fühlst, wenn Du etwas falsch machst.

Barefoot Instagram Some 4

Es dauert eine Weile, bis sich Deine Füße und Muskeln an das Barfußlaufen gewöhnt haben. Deshalb sollten Läufer schrittweise vorgehen.

- Höre auf Deinen Körper und sei geduldig. Es ist eine gute Option, den Übergang zu beginnen, indem man zu minimalistischen Schuhen ohne Fersenabsenkung, ohne Dämpfung und ohne zusätzliche Unterstützung wechselt, sagt Johannes.

Wenn Du anfängst, achte nicht auf Dein Tempo oder darauf, wie die Leute Dich anstarren, weil Du keine Schuhe trägst. Mach einfach Dein Ding in Deinem eigenen Tempo.

Gute Wege ohne Schotter und ohne zu viele Wurzeln und Äste zu finden, kann eine Herausforderung sein, ist aber alles andere als unmöglich, so Johannes.

Er liebt das Barfußlaufen und fordert Dich heraus, es auch zu versuchen!

Willst Du Deine Lauftechnik verbessern und Deinen Körper für Canicross stärken? Schau Dir unser Trainingsprogramm für Canicross-Athleten an!

Wir empfehlen auch:

Do you want more?

Sign up to get news and informations about new products, upcoming events, and other news from Non-stop dogwear.

Sichere Zahlung 
Sichere Zahlung 
Paypal oder Visa/Mastercard
Keine Überraschungen
Keine Überraschungen
Steuern, Mehrwertsteuer und Gebühren sind im Voraus bezahlt und in unseren Preisen enthalten.
Weltweiter Versand
Weltweiter Versand
Versandkostenfrei ab NOK 500.00. Einfache Rückgabe.
Support Center 
Support Center 
Wir beantworten all Deine Fragen.
Allgemeine GeschäftsbedingungenPrivacy policyCookiesImpressum
Non-stop dogwear|Non-stop defense