Versandkostenfrei ab €60.00

Händlersuche
Cart
Subtotal-
Shipping-
Summe-
Gesundheit und pflege

7 selbstgemachte Spiele, die Deinen Hund geistig fordern

Ein Hund kann nach 10 Minuten Kopfarbeit müder sein als nach einem stundenlangen Spaziergang. Eine der effektivsten Möglichkeiten ist, den Hund seinen Geruchssinn benutzen zu lassen. Du kannst sehr einfach spannende Spiele machen, die Deinen Hund sowohl beschäftigen als auch zufrieden stellen!

Es kann klug sein, einen Teil der Mahlzeit des Hundes als Leckerli zu verwenden, um sicherzustellen, dass er insgesamt nicht zu viel bekommt. Indem Du ihm das Futter auf diese Weise anbietest, befriedigst Du gleichzeitig das natürliche Bedürfnis Deines Hundes, zu schnüffeln.

Mach die Mahlzeit zu einer aufregenden Schnitzeljagd!

Was Du benötigst: Leckerlis.

Lege die Leckerlis überall im Haus aus und lasse den Hund sie durch Schnüffeln finden. Fang einfach an. Lass den Hund sehen, wo Du die Leckerlis platzierst. Lege sie direkt auf den Boden, ohne sie zu sehr zu verstecken. Nach einer Weile kannst Du den Schwierigkeitsgrad folgendermaßen erhöhen:

  •     Verstecke die Leckerlis zwischen, unter und hinter Gegenständen.
  •     Platziere die Leckerlis auf verschiedenen Höhen, zum Beispiel auf einem Stuhl oder einem Regal.
  •     Erweitere das Suchgebiet auf mehrere Räume.
  •     Lass den Hund nicht sehen, wo Du die Leckerlis platzierst.

Das Gleiche kann im Freien gemacht werden.

Schnüffelmatte

Was Du benötigst: Eine Gummimatte und Fleecedecken.

Schneide die Fleecedecken in Streifen, die etwa fünf Zentimeter breit und 35 Zentimeter lang sind. Befestige diese mit einem Doppelknoten an der Gummimatte. Wie groß die Matte ist und wie eng die Knoten sitzen, bleibt Dir überlassen. Wenn die Gummimatte fertig ist, kannst Du Leckerlis darauf verteilen.

Snuffle Mat

Es ist auch möglich, eine einfachere Version zu machen, einen Zopf. Schneide ein Küchenhandtuch oder ein anderes Material in drei Streifen. Mach einen Zopf und binde die Enden zusammen oder befestige sie mit einem Gummiband. Leg Leckereien in den Stoff.

Gefrorene Leckereien

Was Du benötigst: Leckerlis und Wasser/Nassfutter. Eine Gefriertruhe und einen Eiswürfelbehälter oder ein Spielzeug, das mit Leckerlis gefüllt werden kann.

Der Hund braucht mehr Zeit zum Fressen, da das Futter gefroren ist, am besten in einem Spielzeug, das für diesen Zweck hergestellt wurde. Gib das Nassfutter oder eine Mischung aus Wasser und Leckerlis in den gewünschten Gegenstand. Leg es in den Gefrierschrank, bis die Mischung gefroren ist.

Leckerlis in der Flasche

Was Du benötigst: Leckerlis, eine leere Flasche und einen Bohrer oder ein Messer.

Eine alte Plastikflasche kann ein spannender Zeitvertreib für Deinen Hund sein!

Eine Möglichkeit ist, die Flasche mit Leckerlis zu füllen, den Flaschendeckel aufzusetzen und an verschiedenen Stellen große Löcher hineinzubohren. Der Zweck ist, den Hund dazu zu bringen, die Flasche zu rollen und zu bewegen, damit die Leckerlis herausfallen. Je größer das Loch ist, desto einfacher ist es für die Hunde, die Leckerlis aus der Flasche zu bekommen. Daher kann es klug sein, mit einem größeren Loch und einer einfachen Schwierigkeit zu beginnen, damit Dein Hund versteht, worum es bei dem Spielzeug geht. Wenn es zu schwer ist, gibt der Hund vielleicht auf! Dann musst Du es einfacher machen.

Achte darauf, dass es keine scharfen Kanten gibt, an denen sich der Hund verletzen kann.

Wenn Dein Hund das schafft, kannst Du eine etwas härtere Version versuchen. Gib Leckerlis in eine Flasche ohne Löcher. Setze den Deckel nicht auf - der Zweck ist, den Hund dazu zu bringen, die Flasche zu bewegen, so dass die Leckerlis durch die Öffnung herausfallen. Mach es Deinem Hund am Anfang leicht, indem Du die Flasche fast vollständig mit Leckerlis füllst. Nach einer Weile, wenn der Hund die Aufgabe verstanden hat, kannst Du weniger Leckerlis in die Flasche geben.

Eine dritte Variante ist, Löcher durch drei Flaschen zu bohren, einen Stock hindurchzustecken und den Stock an einem Ständer aufzuhängen. Leg Leckerlis in die Flaschen. Die Flaschen stehen dabei nicht mit dem Boden nach unten. Ziel dieses Spiels ist es, den Hund dazu zu bringen, die Flaschen mit der Pfote zu treffen, so dass sie sich drehen und die Leckerlis herausfallen.

Spannende Muffinform

Was Du benötigst: Muffinform, Tennisbälle und Leckerlis.

Leg die Leckerlis auf den Boden der Form. Lege die Tennisbälle darüber. Um an die Leckerlis zu gelangen, muss der Hund die Tennisbälle bewegen.

Wenn ´Du einen kleinen Hund hast, kannst Du das gleiche Spiel auch mit einem Eierkarton machen.

Hier können Sie sehen, wie unsere Freunde bei McCann Dog Training es machen:

Leere Pappschachteln

Was Du benötigst: Pappkartons, Leckerlis, Klebeband und eventuell Zeitungspapier.

Nur Deine Phantasie ist die Grenze, wenn es um die Variabilität geht! Du kannst z.B. Zeitungen zerknüllen und in einen flachen Pappkarton legen. Achte darauf, dass die Heftklammern herausgenommen werden, damit sich Dein Hund nicht verletzt!

Streue einige Leckerlis in den Karton, so dass der Hund sie suchen muss.

Wenn Du eine etwas schwierigere Variante wünscht, lege Leckerlis und Zeitungspapier in kleinere Futterschachteln, klebe diese zusammen und stecke die kleinen Schachteln in eine größere. Kleinere Boxen mit Leckerlis können auch in andere Gegenstände gestellt werden. Für eine zusätzliche Herausforderung können auch mit Leckerlis gefüllte Küchenrollen durchgesteckt werden.

Küchenrollen

Was Du benötigst: Toilettenpapier- oder Küchenrollen.

Wenn Du einen kleineren Hund hast, kann eine mit Leckerlis gefüllte Toilettenpapier- oder Küchenrolle ein schönes interaktives Spiel sein!

Gib Leckerlis in die Rolle und falte die Enden zusammen. Wenn Du den Schwierigkeitsgrad erhöhen möchtest, kanst Du diese auch mit Zeitungspapier füllen oder sie auch einfrieren.

Wir empfehlen auch:

Do you want more?

Sign up to get news and informations about new products, upcoming events, and other news from Non-stop dogwear.

Sichere Zahlung 
Sichere Zahlung 
Paypal oder Visa/Mastercard
Keine Überraschungen
Keine Überraschungen
Steuern, Mehrwertsteuer und Gebühren sind im Voraus bezahlt und in unseren Preisen enthalten.
Weltweiter Versand
Weltweiter Versand
Versandkostenfrei ab €60.00. Einfache Rückgabe.
Support Center 
Support Center 
Wir beantworten all Deine Fragen.
Allgemeine GeschäftsbedingungenPrivacy policyCookiesImpressum